Samstag, 27. November 2021
Notruf: 112
 

ob - Ofenabzug brennt

Brandeinsatz > Industriebetrieb
Zugriffe 124
Einsatzort Details

Calenberger Straße
Datum 09.11.2021
Alarmierungszeit 11:25 Uhr
Einsatzende 12:42 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 17 Min.
Alarmierungsart DME & Sirene
Einsatzleiter FF Barsinghausen
Mannschaftsstärke 49
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Egestorf
Ortsfeuerwehr Kirchdorf
Ortsfeuerwehr Barsinghausen
Ortsfeuerwehr Großgoltern
Ortsfeuerwehr Nordgoltern
Polizei
Rettungsdienst
Brandeinsatz

Einsatzbericht

In einem Gewerbebetrieb in Barsinghausen hat die Absaugung eines Ofens Feuer gefangen.
Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer von Firmenmitarbeitern bereits weitestgehend gelöscht. Der Einsatzleiter ließ den Bereich des Ofenabzugs auf dem Dach mit Wärmebildkameras kontrollieren, über die Drehleiter wurde vorsorglich ein Löschangriff auf das Dach des Gebäudes vorbereitet. Ein weiterer Trupp kontrollierte den Ofenabzug aus dem Objekt heraus, auf Brand- und Glutnester. Da der Ofenabzug auf dem Dach noch erhebliche Wärme aufwies, wurde der Abzug mit Kohlenstoffdioxid (CO2) abgekühlt und ein Teil des Ofenrohres demontiert, auch hier kam CO2 zum Abkühlen zum Einsatz. Im Anschluss konnte "Feuer aus" gemeldet und weitere bereitstehende Einsatzkräfte aus der Einsatzstelle entlassen werden. Die Einsatzstelle wurde einem Objektverantwortlichen übergeben,
Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren: Kirchdorf, Egestorf, Großgoltern, Nordgoltern und Barsinghausen mit 49 Einsatzkräften sowie vorsorglich der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber CH04 und die Polizei mit einem Streifenwagen. Einsatzende war um 12:42 Uhr.
Björn-Sören Geestmann
Ortsfeuerwehr Barsinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
 

Folge uns
auf Facebook

Jugendfeuerwehr
auf Facebook

Kinderfeuerwehr
auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.